Pressespiegel

Energie speichern für die Energiewende

 Bild: Karin Hofer

Bild: Karin Hofer

Die Energiewende kann nur gelingen wenn die Speicherung der Energie in den nächsten Jahren technisch optimiert und somit wirtschaftlicher wird. Noch sind viele Speichersysteme zu teuer um im grossen Stil eingesetzt zu werden.

Ein neuer, vielversprechender Ansatz ist die Energiespeicherung mittels Druckluft. Das System ist zwar schon seit den 70er Jahren bekannt, wurde jetzt aber von der ETH Zürich und weiteren Hochschulen der Schweiz durch neue Ansätze erweitert und der Wirkungsgrad erheblich gesteigert.

Mit der Testanlage im Tessin sind sie zuversichtlich, bald eine marktreife Anlage präsentieren zu können.

Artikel der NZZ